Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Kündigung der Verbandsmitgliedschaft ist dem Verbandsvorsteher spätestens 3 Monate vor Jahresende schriftlich mitzuteilen. Das Verbandsmitglied trägt in diesem Fall alle Kosten, die dem Wasserverband durch die Beendigung der Verbandsmitgliedschaft wie z. B. Absperren der Zuleitungen, etc.  entstehen.

Die Verbandsversammlung hat am 25.04.2017 beschlossen:

Bei  (a) Kündigung der Verbandsmitgliedschaft bzw. (b) Nichtfortführung der Verbandsmitgliedschaft bei Eigentumsübergang ist vom Verbandsmitglied ein Ablösebeitrag von € 175.- zu entrichten. Dieser Beschluss gilt ab dem 1. Januar 2017 und ist befristet bis zur vollständigen Tilgung der in 2013 mit dem Flecken Bardowick abgeschlossenen Darlehensvereinbarung.